Idee

Wir, drei nette Mädels Becci, Claudia und Ine haben uns entschlossen für euch regelmäßig zu bloggen. Wir wollen euch teilhaben lassen, an unseren Höhen und Tiefen, an unserem Weg Kilos abzuwerfen und gesund zu werden. Wir Mädels "kennen" uns grob seit Januar 2015. Claudia hatte im LCHF Forum die Idee eine Whatsapp-LCHF Gruppe zu gründen. Nach und nach kamen wir alle dazu. Seitdem schreiben wir uns fast täglich unsere Sorgen vom Leib und feiern gemeinsam Erfolge.
Der Wunsch zu bloggen ist bei einigen Mädels schon länger vorhanden, aber keine von uns hat sich das alleine richtig zugetraut. Es soll ja schließlich ein toller, beliebter und gut besuchter Blog sein, der auch motiviert und euch inspiriert.


So, und nun starten wir heute ganz aufgeregt und freudig ins Bloggerleben, vielleicht ein bisschen holprig, verzeiht uns! Wir müssen uns schließlich organisieren und die Technik richtig verstehen. Gerne könnt ihr uns Anregungen, Lob, Kritik über die Kommentarfunktion oder per Email zukommen lassen. Auch wir können nur davon lernen und besser werden.

Herzliche Grüße, eure Göttinnen Becci, Claudia, Ine, Zeli und Sarah!

Kommentare:

  1. Hallo Mädels, ich bin durch Zufall auf euren Blog gestolpert. Er gefällt mir sehr und ich werde hier öfters verweilen! Ich bin immer immer auf der Suche nach einfachen Rezepten und Motivation. Hoffe hier werde ich immer wieder fündig. VG, Kiruma

    AntwortenLöschen
  2. Hi zusammen, feine Idee, aaaber... ich muss euch sagen. dass die Farbgebung nicht gerade zum Lesen einlädt - gelb auf weiß kann ich fast gar nicht erkennen und insgesamt dürfte alles etwas "kräftiger" sein. Also die gelb-grau-weiße Kombination strengt arg an...

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Gruß aus München und ein großes Kompliment für euren jetzt schon Lust auf mehr machenden Blog...Allein der Name ist schon großartig :-) ich bin seit genau drei Monaten und fünf Tagen LCHFlerin und es hat schon jetzt mein Leben verändert: 17 kg weniger, kein dauerndes schlechtes Gewissen mehr, nicht mehr dauernd an Essen denken müssen,weil man einfach satt ist und die Gewissheit,dass ich in absehbarer Zeit mind. Größe 44 erreiche und wieder in normalen Klamottengeschäften einkaufen gehen kann....Das war die letzten 12 Jahre nicht der Fall. Ok, zugegeben, ein wenig dauerts noch (25 kg), aber mit LCHF schaffe ich das,weil ich einfach null entbehre und nichts vermisse. So, zurück zu euch: ich freue mich darauf mehr von euch zu lesen. Viel Erfolg mit eurem Blog :-)

    AntwortenLöschen